Ajaxer

coding at the front{end}

13. Dezember 2010
von Oliver Ochs
Keine Kommentare

Nachteile funktionaler Vererbung

Jedes Mal, wenn ein neues Sub-Objekt erzeugt wird, werden zwei neue Funktionen erzeugt: einmal für das Sub-Objekt und einmal für das Super-Objekt. Diese Objekte sind nicht leichtgewichtig, denn das innere Super-Objekt wird als Closure im äußeren Sub-Objekt referenziert. Das Verwenden von vielen Closures kann zu Memory-Leaks führen.

Typen können nicht durch den Instanceof-Operator getestet werden. Sowohl das Super-Objekt „Square“ als auch das Sub-Objekt „Box“ sind einfache Funktionen. Eine Box-Objekt ist keine Instanz des Square-Objekts. Dies liegt daran, dass keine Konstruktorfunktion verwendet wird Weiterlesen